KandidatInnen des OV-Mitte für die Stadtverordnetenversammlung

Kommunalpolitik

Der Parteitag der Marburger SPD am 1. Juli 2010 war ein in vielfacher Hinsicht spannender Parteitag. Und emotional auch sehr aufwühlend.
Vor allem diente er aber dazu, den Listenvorschlag für die Kommunalwahl zu beschließen. Auf der Liste für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung im März 2010 finden sich eine Reihe von Genossinnen und Genossen aus dem Ortsverein Mitte.

Auf Platz 3 steht unser Mitglied Steffen Rink, der auch Vorsitzender der Marburger SPD ist. Ihm folgt auf Platz 11 Björn Backes, unser derzeitiger Stadtverordneter. Weiter geht es mit Klaus Sprywald, unserem Mitglied des Ehrenamtlichen Magistrats, auf Platz 13. Andreas Leder folgt auf Platz 31, Ralf Laumer auf Platz 35. Dies sind die auf den Wahlzetteln sichtbaren Kandidaten.
Es folgen Sören Bartol (Platz 58), Alexandra Klusmann (PLatz 65), Fabio Longo (Platz 75)Georg Simonsky (Platz 89), Brigitte Lange (Platz 96) ud Gerhard Pätzold auf Platz 99.

 
 

Es hat keinen Sinn, die Mehrheit für die Sozialdemokratie
zu erringen, wenn der Preis dafür ist, kein Sozialdemokrat
mehr zu sein.
(Willy Brandt)

Logo: Mitglied werden